Berufswettbewerb

Der Berufswettbewerb der Landjugenden geht in eine neue Runde. Er steht unter dem Motto „Grüne Berufe sind voller Leben – Wachstum, Stärke, Leidenschaft.“ Auszubildende und Fachschüler der Land- und Tierwirtschaft, der Haus- und Forstwirtschaft sowie dem Weinbau messen ihr berufliches Wissen und Können – von Kreis- über Landes- bis zum Bundesentscheid, der im Juni 2017 entschieden wird. Mit dem Bundesauftakt in Güstrow am 7. Februar 2017 starten auch in Sachsen die ersten Entscheide unter Leitung der Sächsischen Landjugend e. V. Unterstützt wird der Wettbewerb vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), das den Wettbewerb auch finanziell absichert, und dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

(* Tierwirtin Sabine Eidam von der Agraroproduktion „Am Bärenstein“ Struppen eG und Forstwirt Patricio Frohs vom Staatsbetrieb Sachsenforst FoB Bärenfels)

Wir danken ganz herzlich allen Unterstützer_innen und Förder_innen sowie den vielen fleißigen Helfer_innen an den Austragungsorten und wünschen allen Teilnehmenden gutes Gelingen, maximale Erfolge und viel Spaß!

Folgende Informationen halten wir bereit: