Erstentscheid BWB im Forstbezirk Marienberg/Bärenfels

Nachdem die 14 jungen Männer und die eine junge Frau am Montag in ihren jeweiligen Ausbildungsstätten den theoretischen Teil des Berufswettbewerbes (BWB) in der Sparte der Forstwirte abgelegt und ebenso ihre Vorträge präsentiert haben, trafen sie sich heute zum praktischen Teil im Versuchs- und Lehrobjekt in Hetzdorf. Dabei traten neun Teilnehmer*innen aus dem Forstbezirk (FOB) Bärenfels und sechs Teilnehmer aus dem FOB Marienberg gegeneinander an. Begonnen wurde mit dem Wechsel der Motorsägenkette und dem Bestimmen von Schadbildern, Holzarten, Bäumen, Sträuchern und geschützten Pflanzen. Auf dem Übungsplatz des Geländes folgten der Kombinationsschnitt, der Präzisionsschnitt und zum Schluss ein gezielter Schnitt an der Fallkerbanlage am Stock. Wenn auch das Wetter hätte besser sein können, so half das Aufwärmen und die super gute Stimmung an der Feuerstelle sehr gut gegen die Kälte. Für viele der Teilnehmer*innen war vor allem die große Zahl der Zuschauerr*innen bei den Praxisaufgaben erstmalig und gleichzeitig herausfordernd, da so manche Nervosität dadurch sich vergrößerte.

Gute Nerven bewiesen die Gewinner Patrick Rodschinski mit 88 Punkten auf dem ersten Platz vor dem Zweitplatzierten Maximilian Wittig mit 82 Punkten und dem Drittplatzierten Kurt Pätzig mit 81 von 100 Punkten. Alle drei Jungs werden im FOB Bärenfels ausgebildet.

Kurt Pätzig, Patrick Rodschinski und Maximilian Wittig (v.l.)

Kurt Pätzig, Patrick Rodschinski und Maximilian Wittig (v.l.)

Wir gratulieren auch diesen Gewinnern und wünschen maximale Erfolge zu den Landesmeisterschaften im April.

Vielen Dank für die sehr gute Vorbereitung vor Ort, die vielen fleißigen Helfer und die gute Stimmung!